Klettertreff in Ettringen

Der Klettertreff war mal wieder unterwegs. Nach gut vier Stunden Fahrt kommen wir in der Vulkaneifel bei Koblenz an. Uns erwarten bereits Tobi und Nici, die das Gebiet schon bestens erkundet haben und uns die nächsten Tage die besten Risse empfehlen können.

Denn darum ging es an diesem langen Wochenende. Risse klettern und Risse klettern. Dabei haben wir viel über mobile Sicherungsmittel gelernt. Ein Fünfer-Riss ist doch sehr häufig etwas anderes als ein Fünfer in der Fränkischen, auch das durften wir feststellen.

Der Camping bei den Schäfers liegt mitten im Klettergebiet. Man muss nur die Straße überqueren und in den Steinbruch runterlaufen , schon ist man umgeben von schönen Linien.

Abends haben wir immer groß aufgekocht und es uns am Lagerfeuer gut gehen lassen.

img_6193 img_6195 img_6201 img_6223 img_6248 img_6255 img_6267 img_6280

 

Eins ist sicher: Wir kommen wieder.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte abgelegt am von .
Christian Hunsen

Über Christian Hunsen

Was ich in den Bergen mache…

Ich bin einfach gern draußen unterwegs, am besten natürlich mit Freunden. Am meisten Spass macht mir Klettern in seinen verschiedensten Varianten. Außerdem gehe ich gern auf Hochtour. Wenn es mal nicht zum Klettern geht, dann kann man mich auch radelnd oder mit dem Kanadier antreffen.

Was ich sonst so mache…

Neben dem ganzen Klettern und so arbeite ich als Softwareentwickler. Ich habe also ein großes Interesse an Computern und Technik im Allgemeinen. Außerdem fotographiere und koche ich sehr gern.